Cappella musica sacra

ist ein Instrumentalensemble für Alte Musik in Koblenz, das authentisch und lebendig Passionen, Messen und Kirchenkonzerte gestaltet.

Die Musiker sind auf historische Aufführungspraxis von Renaissance, Barock und Frühklassik spezialisiert.
Sie spielen auf Originalinstrumenten der jeweiligen Zeit oder auf originalgetreuen Nachbauten.

Cappella musica sacra geht aus dem Koblenzer Konzert-Ensemble für Alte Musik Cappella Confluentes hervor, das sich seit 2004 unter der künstlerischen Leitung von J. H. Andresen einen hervorragenden Ruf erspielt. Der Musikerstamm dieses Ensembles wird je nach Bedarf erweitert durch Instrumentalisten der Alten- Musik- Szene aus Köln, Koblenz, Bonn und Frankfurt.